Rundschreiben Dezember 2020

1. Dezember 2020

Sponsoring als Betriebsausgaben - Gewinn aus der Veräußerung eine privat genutzten Firmenwagen - Betriebsaufgabe und Entnahme Arbeitszimmer - Instandhaltungen vor Anschaffung des Gebäudes - Kosten bei doppelter Haushaltsführung - Veräußerung von Ferienwohnungen - Vertrauensschutz Abfrage Ust-ID Nummer

Rundschreiben LuF Dezember 2020

1. Dezember 2020

Wärmeentnahme bei Biogasanlagen und Blockheizkraftwerk - Entnahme einer Wohnung aus LuF-Betriebsvermögen - Versagung Abzug bei Nichtumsetzung Altenteilervertrag - Umsatzsteuer für Zuschüsse über Betriebsfonds zu Investitionen - Rumpfwirtschaftsjahr und zeitanteiliger Ansatz bei Durchschnittsatzgewinnermittlung - Wechsel der Gewinnermittlung - Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Durchschnittsatzbesteuerung - Tarifglättung LuF -Kalenderjahr als Wirtschaftsjahr Wahlrecht

Rundschreiben September 2020

18. September 2020

Änderungsgesetze 2020: Einkommensteuer. Umsatzsteuer, Gewerbesteuer - Steuererklärung für PV-Anlagen durch Ehegatten - Kindergeld - Befreiung von Belegausgabepflicht - Aufladung E-Fahrzeug an heimischen Steckdose

4 neue Auszubildende !

2. August 2020

Wir sind uns gerade in diesen Zeiten unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und freuen uns zum neuen Ausbildungsjahr   4  Auszubildende  begrüßen zu können !

Rundschreiben Juni 2020

23. Juni 2020

Schuldzinsenabzug bei Immobilien - Krankheitskosten nach Unfall bei Fahrt Wohnung Arbeitsstätte - Kindergeld bei Änderung Studienverlauf - Besteuerung private Kfz-Nutzung - Übernahme Pflegekosten für Angehörige

Rundschreiben LuF Juni 2020

23. Juni 2020

Betriebsvermögen eines Verpachtungsbetriebes - freiwilliger Landtausch - Erhaltungsaufwand oder Herstellungskosten Erneuerung Hofbefestigung - Maislieferung an Biogasanlage und Rücknahme Gärreste - Einbehalt Marktgebühr durch Genossenschaft - keine Grunderwerbsteuer für Weihnachtsbaumkulturen - Tarifglättung in der Landwirtschaft

(Temporäre) Absenkung der Mehrwertsteuer

9. Juni 2020

Beschluss des Koalitionsausschusses vom 3. Juni 2020 zu weitreichenden Änderungen

„Vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 soll der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden. Das rege den Konsum an und sei sozial gerecht ausgestaltet, weil die Mehrwertsteuer von allen gezahlt werde, so die Kanzlerin.“ (Quelle: Bundesregierung)

Seiten