4 neue Auszubildende !

2. August 2020

Wir sind uns gerade in diesen Zeiten unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und freuen uns zum neuen Ausbildungsjahr   4  Auszubildende  begrüßen zu können !

Rundschreiben Juni 2020

23. Juni 2020

Schuldzinsenabzug bei Immobilien - Krankheitskosten nach Unfall bei Fahrt Wohnung Arbeitsstätte - Kindergeld bei Änderung Studienverlauf - Besteuerung private Kfz-Nutzung - Übernahme Pflegekosten für Angehörige

Rundschreiben LuF Juni 2020

23. Juni 2020

Betriebsvermögen eines Verpachtungsbetriebes - freiwilliger Landtausch - Erhaltungsaufwand oder Herstellungskosten Erneuerung Hofbefestigung - Maislieferung an Biogasanlage und Rücknahme Gärreste - Einbehalt Marktgebühr durch Genossenschaft - keine Grunderwerbsteuer für Weihnachtsbaumkulturen - Tarifglättung in der Landwirtschaft

(Temporäre) Absenkung der Mehrwertsteuer

9. Juni 2020

Beschluss des Koalitionsausschusses vom 3. Juni 2020 zu weitreichenden Änderungen

„Vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 soll der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden. Das rege den Konsum an und sei sozial gerecht ausgestaltet, weil die Mehrwertsteuer von allen gezahlt werde, so die Kanzlerin.“ (Quelle: Bundesregierung)

Hilfsmaßnahmen Corona-Pandemie (Stand 30.03.2020)

30. März 2020

Sehr geehrte Mandanten und Geschäftsfreunde !

Zu aller erst hoffen wir, dass es Ihnen und Ihren Angehörigen gut geht und wohlauf sind.

Durch das Auftreten des Corona-Virus und dessen Bekämpfung sind bei Unternehmen beträchtliche wirtschaftliche Schäden entstanden oder werden noch entstehen.

Die Bundesregierung versucht den Geschädigten durch steuerliche und andere Maßnahmen zur Vermeidung unbilliger Härten entgegenzukommen. Das Ziel ist es, Firmen und Betriebe mit ausreichender Liquidität auszustatten, damit diese gut durch die Krise kommen.

Mit der Anordnung des Bundesfinanzministeriums vom 19.03.2020 wurden diese nun erlassen.Begleitet wird dies durch Maßnahmen der Sozialversicherungsträger und anderer Organe.

Nach der Pressemitteilung der Bundesregierung kursierten die verschiedenen Maßnahmen in Presse und Social Media, aber auch diverse Mythen und Gerüchte.

Die Liquiditätssicherung der betroffenen Unternehmen hat derzeit eine immense Bedeutung.

Kontaktieren Sie uns und wir prüfen gemeinsam, wie Sie mit den beschlossenen Maßnahmen die Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit unterstützt werden können.

Im Anhang zu diesem Schreiben haben wir versucht Ihnen einen Überblick über die beschlossenen Maßnahmen zu verschaffen. Dieser Anhang ist auf unserer Internetseite eingestellt

www.eckert-steuerberater.de/news

und wird fortlaufend aktualisiert.

Leider sind einige dieser Maßnahmen nicht immer bundeseinheitlich geregelt da diese teilweise in der Gesetzgebungskompetenz der Bundesländer liegt.

Unsere Kanzlei ist zwar zur Zeit für den normalen Publikumsverkehr geschlossen, das Büro aber besetzt und unsere Mitarbeiter(innen) sowie die Geschäftsführung stehen Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Wir haben uns fest vorgenommen, Ihnen in jeder erdenklichen Möglichkeit zu helfen.

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren !

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute für die kommende Zeit !

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der Eckert und Kollegen Steuerberatungsgesellschaft mbH

Seiten