Veranstaltungen

Mandantenveranstaltung für Unternehmen 2018

Wir laden ein zur Mandantenveranstaltung
Mittwoch, den 28. Februar 2018, 14.00 Uhr
im Restaurant Margaretenhof GbR, Am Sportfeld 25
55270 Schwabenheim

Tagesordnungspunkte:

  • Steuerliche Neuerungen
    Referent: Jan Saulheimer, Hermann Sody, Steuerberater

  • Neuere höchstrichterliche Rechtsprechung zur Anerkennung
    von Versorgungsleistungen bei Betriebsübertragungen 
    Referent: Hermann Sody, Steuerberater

  • Problemfeld Sozialversicherung und osteuropäische Saisonarbeitskräfte
    Referent: Ulrich Thiemann, Steuerberater

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.
Wir bitten Sie um Anmeldung bis zum 24. Februar 2018

28. Februar 2018

Rückblick

Mandantenveranstaltung 2017

Im April fand wieder eine gelungene Mandantenveranstaltung für Unternehmen statt. Die Themen „Steuerliche Neuerungen“ und „Barkassenführung im Unternehmen“, vorgetragen von den Referenten Jan Saulheimer, Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater und StB Professor Dr. Strube (Hochschule Worms) wurden von den Besuchern gut angenommen. Diese Veranstaltung wiederholt sich jährlich und ist für Mandanten von Eckert und Kollegen kostenlos.

Mandantenveranstaltung 2016

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, bei Rechtsanwältin Romana Hoffmann (Ein Jahr Mindestlohn - Bilanz), bei Steuerberater Jan Saulheimer (Steuerliche Neuerungen) und Steuerberater Hermann Sody (Barkassenführung) für eine sehr gelungene Veranstaltung.

Informationsnachmittag

Den Artikel zu dieser Veranstaltung finden Sie hier

Mandantenveranstaltung 2015

Den Artikel zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Mandantenveranstaltung 2014

Vor einem voll besetzten Haus im Weingut Eckhard, Schwabenheim wurden durch Hermann Sody und Erwin Eckert aktuelle Problemfragen, sowie die steuerlichen Neuerungen vorgestellt. Unter dem Motto „Was kommt?“ referierte Dr. Markus Heil zu den Veränderungen und der Zukunft der Rebpflanzrechte aufgrund der Reform der Weinmarktordnung. Dr. Christian Lang unterrichtete in einem interessanten Vortrag von den anstehenden Veränderungen des Zuckermarktes aufgrund der Reform der Zuckermarktordnung durch die EU ab 2017. Zum Abschluss der Veranstaltung 2014 informierte Erwin Eckert über die Abschreibungsmöglichkeiten, bzw. aktuellen Streitfragen zur AfA bei Lieferrechten, Rebpflanzrechten und Zahlungsansprüchen.

Mandantenveranstaltung 2013

Im Kalenderjahr 2013 fand keine Veranstaltung statt, was jedoch nicht bedeutete, dass unsere Mandanten nicht mit Informationen, sei es durch Rundschreiben und Aktualisierungen der Webseite über steuerliche Neuheiten unterrichtet wurden. Wir freuen uns auf die nächste geplante Mandantenveranstaltung in 2014.

Mandantenveranstaltung 2012

Akutelle  steuerliche  Problemfragen, sowie die  steuerlichen Neuerungen, standen  traditionsmässig bei den Vorträgen der Herren Eckert und Sody im Vordergrund. Der Hauptteil der Veranstaltung widmete sich in diesem Jahr jedoch der Finanzierung betrieblicher Investitionen. Neben der Vorstellung der Grundsätze der Finanzierung durch Herrn Binzel erläuterte Herr Haefner von der Mainzer Volksbank die Voraussetzungen und Probleme von Finanzierungsfragen aus Sicht der Hausbank.

Mandantenveranstaltung 2011

Das formelle Recht der Umsatzsteuer bereitet in der Praxis immer wieder Probleme. Insbesondere  der  Umgang mit den Auslandsgeschäften, vorgetragen durch Herrn Burkart, wurde hier behandelt. Neben der Information zur den steuerlichen Neuerungen durch Herrn Sody wurde für den Bereich der Landwirtschaft ausführlich die staatliche  Investitionsförderung vorgestellt und diskutiert.

Mandantenveranstaltung 2010

Auch in diesem Jahr hat uns die Finanzverwaltung nicht von steuerlichen Änderungen verschont, über die wir die anwesenden Mandanten durch Herrn Sody informierten. Herr Thiemann zeigte in einem sehr aufschlussreichen Vortrag die Mitwirkungspflichten und –rechte des Steuerpflichtigen bei dem Erscheinen der Steuerfahndung auf. Ein weiterer Vortrag durch Herrn Binzel und Herrn Burkart  beschäftigte sich mit den Bewirtschaftungsverträgen im Weinbau, die vermehrt abgeschlossen werden, bei denen jedoch zahlreiche rechtliche und steuerliche Vorgaben beachtet werden müssen.

Mandantenveranstaltung 2009

Neben den jährlichen Informationen unserer Mandanten zu den steuerlichen Neuerungen bei der Einkommen- und Umsatzsteuer stand die Mandantenveranstaltung 2009 ganz im Zeichen der Unternehmens- und Hofübergabe. Herr Binzel referierte über die Problemstellungen bei der Übergabe an einen Nachfolger im Bereich der Bewertung des Vermögens, sowie der Abfindung und Versorgung  des ausscheidenden Altenteilers, während Herr Eckert auf die Eckpunkte des  neuen Erbschaftsteuergesetzes einging.

Mandantenveranstaltung 2008

Aufgrund des guten Zuspruchs der vergangenen Jahre wurde erstmalig die Mandanten­veranstaltung an zwei Orten (Ingelheim und Wörrstadt) durchgeführt. Traditionsgemäß wurden die Besucher zunächst über die Neuerungen im Einkommen- und Umsatzsteuerrecht informiert. Unser Gastreferent, Herr Rudolf, unterrichtete die Gäste über die Neuregelungen der Zinsabgeltungs­besteuerung und zeigte interessante Handlungsalternativen auf, insbesondere im Hinblick auf den langfristigen Vermögensaufbau. Der weitere Schwerpunkt der Veranstaltung lag zum Abschluss bei der Information zum neuen Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes.

Mandantenveranstaltung 2007

Neben den Informationen zu den aktuellen steuerlichen Entwicklungen lag der Programm­schwerpunkt 2007 bei dem Steuer- und Sozial­versicherungs­recht der Saison­arbeits­kräfte. Besonders die Probleme bei der Sozial­versicherungs­pflicht der Saisonarbeits­kräften aus den EU-Beitrittsländern wurde von unserer Gastreferentin Romana Hoffmann (Zentralverband Gartenbau e.V.) umfassend erläutert.

Mandantenveranstaltung 2006

Neben den steuerlichen Neuerungen, vorgetragen von Hermann Sody und Michael Burkart, lag der Schwerpunkt der gutbesuchten Veranstaltung beim Thema „Erben und Verschenken“. Erwin Eckert informierte über die steuerlichen Aspekte, Rechtsanwalt Trinkl (GTK Rechts­anwälte Mainz) erläuterte die erbrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten.

Mandantenveranstaltungen 2005

Im Anschluß an den Vortrag von Michael Burkart zu aktuellen steuerlichen Entwicklungen, stellte Hermann Sody die Neuregelung der Besteuerung der Alterseinkünfte ab 2005 vor. Das rechtliche Thema übernahm Rechtsanwalt Trinkl zum Bereich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Die GAP-Reform 2005

Die Sonderveranstaltung für unsere land- und forstwirtschaftlichen Betriebe beschäftigte sich mit der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP-Reform). Der landwirtschaftliche Sachverständige Albert Klein referierte über die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen und die Reaktionsmöglichkeiten der Reform. Zu den rechtlichen Fragen stand Rechtsanwalt Theisges Rede und Antwort.